Dagmar Seifert

Dagmar Seifert

Journalismus Älteres
Bedauerlicherweise besitze ich nur noch wenige der Artikel, die ich im Lauf all der Jahre geschrieben habe.
Mir ist nie eingefallen, sie aufzuheben. Früher speicherte man das ja nicht im Computer, man machte höchstens einen Durchschlag auf der Schreibmaschine.

Einige der Artikel hab ich in alten Magazinen gefunden.
Vielleicht ist es ganz lustig, sie heute noch mal zu lesen.
Aber sie sind wirklich recht antik.

Eine der angenehmsten Interview-Serien, die ich je gemacht habe, trug den Untertitel: Traummänner privat. Irgendwie war es mir gelungen, meinem Chefredakteur einzureden, wie wundervoll es wäre, wenn ich mit interessanten prominenten Männern fein Essen gehe und darüber berichte.
Ein paar dieser Interviews hab ich noch gefunden.

Meine Kuss-Gebrauchsanleitung übrigens erregte damals, Anfang der 80er, teilweise richtig Empörung. Auf jeden Fall gab es eine Menge Leserzuschriften.
Worüber sich die Redaktion freute…