Ein silbergrüner Wasserfall von Dagmar Seifert

Dagmar Seifert

Ein silbergrüner Wasserfall
Cover: Ein silbergrüner Wasserfall
Bis jetzt und vielleicht ein für alle Mal mein lustigstes Buch.
Und es trieb sich zwei Wochen lang auf der Bestsellerliste der Zeitschrift BILD DER FRAU herum. Womit es mich ganz unverhofft zu einer Bestsellerautorin machte… ☺

Ein dickes, mürrisches, ziemlich einsames Mädchen ändert nahezu alles an sich, sogar den Namen, um einen speziellen Mann zu erhaschen. Sie wird schlank und erfolgreich und schafft sich eine Menge interessanter und liebenswerter Freunde an.

Dörthe oder Dodo ist die Heldin, mit der ich am wenigsten gemeinsam habe.
Weder kann ich singen noch trage ich Kontaktlinsen. Und mit meiner Linie musste ich auch nicht besonders kämpfen, was ein Segen ist, weil ich schrecklich gern esse.

Dies ist das Lieblingsbuch meines Mannes, weil ich in einer der Figuren viel von ihm beschrieben habe. Zum Beispiel hat er mir Schwimmen beigebracht…